Geschichte der Firma

Nach seiner bestandenen Meisterprüfung gründete Alfred Ortlieb im Jahr 1971 seine eigene Firma im Anwesen Herzogstraße 89. Schnell entwickelte sich der Betrieb zu einem erfolgreichen Unternehmen.
Als die Werkstatträume zu klein wurden, fand 1985 der Umzug in die 360m2 großen Betriebsräume in der
Erich-Kästner-Str. 8 statt. Die großzügige Innenhoflage ermöglicht seitdem unseren Firmenfahrzeugen ideale
Ladetätigkeiten, sowie Kundenfahrzeugen eine angenehme Parkgelegenheit.

Nach 22-jähriger Firmenzugehörigkeit wurde Werner Sonnenburg zum zweiten Geschäftsführer bestellt. Zusammen mit Herrn Ortlieb und den 7 Facharbeitern wird das Konzept eines kleinen mittelständischen Fachbetriebes weiterhin beibehalten.
Die Flexibilität im exclusiven Glasbau und die Betreuung durch vertraute Fachkräfte sind die Stärken des Unternehmens.